Workshops 2020

Neben den Aktionstagen beinhaltet die Firmvorbereitung auch die Teilnahme an einem von sechs Workshops.

Hier kannst du dich über die einzelnen Angebote informieren. Entscheide nach deinen Interessen. Du hast die Wahl!

#1 / Escape Room

Finde den Ausgang!

 

Du löst gerne Rätsel und bist kreativ?

Hier kannst du eigene Rätsel entwickeln und einen Escape Room in unserer Kirche mit vielen Gegenständen gestalten. Der Raum bleibt über mehrere Wochen erhalten und kann von allen Interessierten besucht und gespielt werden. 

 

Sonntag, 9. Februar, 14–18 Uhr

Sonntag, 16. Februar, 14–18 Uhr

 

Ort: Pfarrheim und Kirche in Sassenberg

Kosten: 10 € / max. 15 Teilnehmer


#2 / me for future

Ich bin Zukunft!

 

Im Workshop "me for future" beschäftigen wir uns mit aktuellen Zukunftsthemen, wie Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Landwirtschaft. Um euch eine eigene Meinung zu bilden, bekommt ihr die Möglichkeit zwei landwirtschaftliche Betriebe im Umkreis zu besichtigen und den Landwirten eure Fragen zu stellen. Mit diesen Erfahrungen geben wir euch die Möglichkeit auch in Hinblick auf die Bewahrung der Schöpfung Gottes, einen eigenen Standpunkt einzunehmen.

 

Freitag, 21. Februar, 15:30–14 Uhr

Samstag, 22. Februar, Zeit wird noch bekanntgegeben

 

Ort: Landw. Betriebe in Sassenberg und Füchtorf

Kosten: 10 € / max. 15 Teilnehmer


#3 / Klettern – hoch hinaus!

Gemeinsam Hindernisse überwinden, heikle Herausforderungen meistern, sich gegenseitig tragen und tragen lassen – das bringt euch zusammen. In diesem Workshop ist Teamgeist und Verlässlichkeit gefragt. Dieser Workshop ist eine Ganztagsveranstaltung im Hochseilgarten in Dülmen.

 

Samstag, 22. Februar, 7:30–18:30 Uhr (Hochseilgarten)

Sonntag, 1. März, 14–15 Uhr (Nachtreffen vor dem 2. Aktionstag)

 

Ort: Hochseilgarten Dülmen (Treffpunkt: Pfarrheim Sassenberg)

Kosten: 20 € / max. 15 Teilnehmer


#4 / Eat & Talk

Gemeinsam essen tut gut!

Du schwingst gerne den Kochlöffel oder bist ein Genießer, der Spaß und Freude am Kochen hat? Du lernst gerne interessante Menschen kennen? Mit unserem Gast kochen und quatschen wir und machen uns einen schönen Abend.

Unsere Gäste: Ein Mönch aus dem Benediktiner-Kloster in der Münster und eine Sterbe-Begleiterin aus einem Hospiz.

 

Donnerstag, 5. März, 17–20 Uhr

Donnerstag, 2. April, 17–20 Uhr

 

Ort: Pfarrheim in Sassenberg + Füchtorf

Kosten: 10 € / max. 15 Teilnehmer


#5 / One Night in Church

In Gottes House.

Hast du schon mal eine Nacht in einer Kirche verbracht? Hört sich nicht nur spannend an, sondern ist es auch. Du lernst mit deiner Gruppe diesen besonderen Ort ganz neu und anders kennen. Mit vielen Aktionen, Spielen, Kino und interessanten Stationen. Beim gemeinsamen Frühstück tauscht ihr euch über eure Erfahrungen aus. 

 

Samstag, 21. März, 22 Uhr –

Sonntag, 22. März, 10 Uhr

 

Ort: Kirche und Pfarrheim Füchtorf

Kosten: 10 € / max. 15 Teilnehmer


#6 / Pilgern – finde deinen Weg!

Wir begeben uns auf den Jakobsweg zwischen Sassenberg und Münster.
In diesen Tagen wir das Wandern im Vordergrund stehen, verbunden mit einigen Impulsen, die einem für die Zeit unterwegs zu denken geben und in den Glauben einführen. Das Gepäck wird selbst getragen, übernachtet wird in Pfarrheimen auf dem Weg.

 

Freitag, 20. März, 16:00 Uhr –

Sonntag, 22. März, nachmittags

 

Ort: Sassenberg, Warendorf, Telgte, Münster

Kosten: 10 € / max. 15 Teilnehmer


#freiwillig / „It´s my life“

An diesem Tag nimmst du dich selbst in den Blick! Wer bin ich eigentlich? Was mag ich an mir selbst? Was nicht? Was habe ich in meinem Leben eigentlich vor? Gibt es große Pläne?

 

Mit professionellem Fotoshooting!

 

Donnerstag, 26. März, 18–20 Uhr

 

Ort: Pfarrheim Sassenberg

Kosten: keine / max. 15 Teilnehmer



Wichtig

Die Teilnehmerzahlen pro Workshop sind begrenzt! Daher wirst du bei der Anmeldung auch nach einem Zweit- und Drittwunsch gefragt. Ist auch der Drittwunsch belegt, entscheidet das Los. Dafür bitten wir um dein Verständnis. 

 

Wenn du bzw. deine Familie die Kosten nicht übernehmen kann, darfst du dich gerne vertraulich an uns wenden.

Schreibe einfach Pastoralreferent Johannes eine Nachricht. Jeder soll dabei sein!